Das Ende des Gartenjahres

Der erste Frost wird nicht mehr lange auf sich warten lassen, also heißt es: das Gartenjahr abschließen. Die letzten Tomaten, Paprika und Auberginen sind nun geerntet, Kürbisse und Zwiebeln sind im Haus gelagert (sie mögen gerne warm und trocken verwahrt werden), die Kiwi sind abgeerntet und reifen nun in ihrer Kiste und die kleinen Wassercomputer haben ihre wohlverdiente Winterpause.
Erbsen und Dicke Bohnen sind gesät, der Spargel ist geschnitten und gemulcht: Die Drei werden das erste neue Gemüse im Frühjahr sein. Bis dahin bleibt nur noch die diversen Kohlsorten, Fenchel (Foto) und Wintersalate im Freiland nach Bedarf zu ernten …

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das Ende des Gartenjahres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s