Mächtig bunt: Smaragdeidechsen

Sie gehören zu den größten der europäischen Eidechsen, sind ausgesprochen streitliebende und zugleich sehr zurückgezogene Tierchen: die  Westlichen Smaragdeidechsen. Mindestens zwei Paare leben auf dem Hof: Eines hat sein Reich im Garten und dort am liebstem in dem weniger frequentierten kleinen Gewächshaus.

Obwohl wir viele Stunden im Jahr in diesem Garten verbringen, sieht man die Eidechsen nur ausgesprochen selten und selbst dies meist entschwindend. Etwas häufiger hört man lediglich ihr Getrappsel auf der kompostierbaren Folie, mit der wir hier anbauen. Und: Im Falle  eines Blickkontaktes ist man immer wieder geneigt zu glauben, dass sie durchaus der Ansicht sind, man solle sie nicht so häufig bei ihren Geschäften zwischen den Erdbeeren stören …

smaragdeidechsen-partnerbis

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mächtig bunt: Smaragdeidechsen

  1. Wunderschöne Tiere. Früher habe ich öfters Eidechsen gesehen, nun kaum noch, sie scheinen zu selten geworden zu sein. In Nigeria haben wir immer die Geckos beobachtet, die waren weniger scheu und überall zu finden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s