Helix aspersa: Gefleckte Weinbergschnecke

Sie ist eine kleine, mediterrane und möglicherweise auch nur entfernte Verwandte der Weinbergschnecke: Die Gefleckte Weinbergschnecke. Anders als jene ist sie nicht auf Kalkböden angewiesen, braucht dafür im Gegenzug aber deutlich wärmere Temperaturen, um überwintern zu können. Hier fühlen sich die Tierchen wohl, man sieht sie durchaus häufig …

Vor ein paar Tagen fand ich zwei beim abendlichen Salatwaschen zwischen den Blättern: eine nette Gelegenheit, sie mit den den Salatresten zurück in die Sonne zu tragen und ein paar Detailaufnahmen zu machen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s